Montag, 10. Oktober 2011

Fernsehwerbung für Hunde?

Ein grosser Nahrungsmittelkonzern - für welchen wir hier jetzt mal keine Werbung machen wollen -  hat einen Fernsehspot produziert, in welchem mittels einem Hochfrequenzton die Aufmerksamkeit des Vierbeiners auf den Fernseher gelenkt werden soll.
Soweit so gut...
Berücksichtigt man jedoch, dass der Hund a) anders sieht als der Mensch und b) ihm irgendwelche geruchslosen Futterbilder am Fernseher eh nichts sagen, ist das ganze Trara darum wohl eher eine geschickt gemachte Marketingkampagne um Hundehalter auf die Werbung aufmerksam zu machen und damit auch die Personen zu erreichen, welche das Futter letztendlich kaufen...und man spricht darüber..wie dieser Artikel hiermit bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen